news

Spitzen Schaumweine aus dem Voralpengebiet

Simon Grundbacher

Bjana steht für die mundartliche Version des slowenischen Dorfes Biljana, im Herzen des hügelreichen Voralpengebietes direkt an der italienischen Grenze. In einem der ältesten Keller der Region in einem Landhaus aus dem 13. Jahrhundert stellt die Familie Sirk hier ihre Schaum- und Rotweine her.

Die Weine sollen den Charakter des Terroirs und die Rebsorten, aus denen sie hergestellt werden, bestmöglich wiederspiegeln. Das Weinbaugebiet Brda ist dabei vom starken Einfluss des kaum 30 Kilometer entfernten Mittelmeers geprägt.

Alle Schaumweine von Bjana werden in der klassischen Flaschengärung hergestellt. Mit den sorgfältig verlesenen Trauben wird in einem ersten Schritt der jeweilige Grundwein vinifiziert. Sobald der sortenreine Grundwein gereift ist, wird die Mischung für die verschiedenen Schaumweine vorbereitet. Der genaue Anteil der einzelnen Rebsorten ist dabei von den gewünschten Eigenschaften des Schaumweines und den Charakteristiken der Weine des laufenden Jahrgangs abhängig.

Die vorbereitete Mischung wird in Flaschen abgefüllt und ein neuer Hefeansatz für die zweite Gärung, bei dem aus dem Stillwein ein Schaumwein wird, zugesetzt.

Der bei Wein-Trouvaillen erhältliche Brut Rosé besticht dabei durch sein Zusammenspiel von Blauburgunder, welcher den Wein fruchtig macht und ihm seinen unverwechselbaren Charakter verleiht und Ribolla Gialla, die ihm die nötige Eleganz und Frische verleiht. Die mindestens 24 Monate dauernde Reifung auf den Hefen sorgt ausserdem dafür, dass der Schaumwein einen vielfältigen Geschmack und ein abwechslungsreiches Aroma erhält.



Bleiben Sie auf dem Laufenden

Copyright © 2020 Wein Trouvaillen | Powered by Shopify